Sechs TV-Gymnastinnen landeten auf dem Treppchen

Am Sonntag, den 24. Juni empfing der TV Heubach rund 50 Gymnastinnen zum Gauturnfest Gymnastik 2017. Turnerinnen aus Dieburg, Groß Zimmern, Reinheim und Sandbach traten zu den Pflichtübungen mit Band, Ball und Seil gegeneinander an. Von den acht Dieburgerinnen landeten sechs auf dem Siegerpodest.

Für unsere jungen Dieburger Gymnastinnen, die allesamt ihren ersten Wettkampf bestritten, war es ein voller Erfolg. Clara Neumann sicherte sich in der Schwierigkeitsstufe P 4 (11 Jahre und jünger) den zweiten Platz, Emily Beck erreichte in der Altersklasse 12 Jahre und jünger (P5) Platz drei. Auch Mara Dziadek durfte sich über ihren Erfolg freuen: Sie turnte in der Altersklasse 14 Jahre und jünger (Schwierigkeitsstufe P6) auf Platz eins.

In der Schwierigkeitsstufe P7 (14 Jahre und jünger) erreichte Julia Tolksdorf den ersten Platz. Leonie Thomas landetet in der Altersklasse 20 Jahre und jünger (P8) auf Platz eins. Auch Julia Fenn war wieder erstklassig: Platz eins in der Schwierigkeitsstufe P9.

Vom TV Groß-Zimmern und TV Dieburg hatten sich – wie auch bei den Hessischen Meisterschaften – im Bereich Synchrongymnastik Paulina Breitwieser und Julia Tolksdorf zusammen geschlossen. Dass die Zusammenarbeit prima klappt, sieht man am Ergebnis: Platz eins für die beiden Gymnastinnen in der Pflichtstufe P6/P7. Paulina turnt seit diesem Jahr außerdem in der Formation „Hitchkick“ des TV Dieburg bei den Gymnastik-und-Tanz-Wettkämpfen mit.

 

Julia Tolksdorf  und Paulina Breitwieser werden Hessische Meisterinnen in der Synchrongymnastik

Am Samstag, den 13.5.2017, fanden in Neu-Anspach im Rahmen des Festivals der Gymnastik die Hessischen Meisterschaften in der Rhythmischen Gymnastik im Bereich Synchrongymnastik statt. Zwei Gymnastinnen turnen dabei synchron Übungen mit Seil, Ball und Band in der jeweiligen Pflichtstufe. Dabei werden besonders Synchronität und fehlerfreie Ausführung der Übungen auf Musik bewertet.

Vom TV Groß-Zimmern und TV Dieburg hatten sich wie bereits im letzten Jahr Paulina Breitwieser (links) und Julia Tolksdorf (rechts) zusammen geschlossen. Auch in diesem Jahr konnten sie sich den Hessenmeistertitel sichern und das sogar eine Pflichtstufe höher, in der Stufe P7. Paulina und Julia zeigten technisch sehr saubere und absolut synchrone Übungen mit Seil, Ball und Band.

Beim Deutschen Turnfest in Berlin im Juni 2017 werden die beiden am Bundesfinale Synchrongymnastik teilnehmen und sich auf nationaler Ebene messen.

 

Julia Tolksdorf wird Gymnastik-Hessenmeisterin

Am Sonntag, den 23. April, lud der TV-Dieburg zu den diesjährigen Hessischen Einzelmeisterschaften der Gymnastik in der Schlossgartenhalle in Dieburg ein. Über 80 Sportlerinnen turnten Pflicht-Übungen mit Seil, Ball und Band zu vorgegebener Musik.

 

 

 

 

 

 

Für die Dieburger Gymnastinnen war der Wettkampf ein voller Erfolg. Besonders strahlen durfte Julia Tolksdorf: in der Stufe P6 / P7 (Altersgruppe 14 Jahre und jünger) sicherte sie sich mit einer fehlerfreien Leistung den ersten Platz. Mit 0,1 Punkte Vorsprung setzte sie sich in einem sehr starken Teilnehmerfeld von 16 Gymnastinnen gegen Alexia Nechita von der SG Sandbach durch.

Paulina Breitwieser, die inzwischen auch für die Dieburger Jugendmannschaft „Hitchkick“ startet, wurde als Nachrückerin vom TV Groß-Zimmern nach ebenfalls souveränen Leistungen mit der Bronzemedaille belohnt.

Julia Fenn holt den Vizetitel

In der Altersgruppe 18 Jahre und jünger (Schwierigkeitsstufe P8 / P9) errang Julia Fenn den zweiten Platz. Nur 0,5 Punkte fehlten der Dieburgerin nach drei Übungen auf die erstplatzierte Julie Kickstein von der SG Sandbach.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Sonntag, den 19. März empfing die SG Sandbach insgesamt 53 Gymnastinnen zu den Gaueinzelmeisterschaften 2017. Sportlerinnen aus Dieburg, Groß Zimmern, Reinheim und Sandbach traten in der Heinrich-Böhm-Halle zu den Pflichtübungen mit Band, Ball und Seil gegeneinander an. Von den zehn Dieburgerinnen landeten drei auf dem Siegerpodest. Sie qualifizierten sich damit für die Hessischen Einzelmeisterschaften Gymnastik am 23. April in Dieburg.

In der Schwierigkeitsstufe P5 / P6 (12 Jahre und jünger) erreichte Naya Josten den dritten Platz. Auch Julia Tolksdorf turnte in der Stufe P6 / P7 (14 Jahre und jünger) auf Platz drei – beide dürfen in Dieburg antreten. Das gilt auch für Julia Fenn, die in der Altersgruppe 18 Jahre und jünger (Schwierigkeitsstufe P8 / P9) den zweiten Platz errang.