Hessische Mannschaftsmeisterschaften beim TV Dieburg

Am 10.11.2019 richtete der TV Dieburg die Hessischen Mannschaftsmeisterschaften in den Pflichtstufen der Gymnastik aus. Geturnt wurde mit den Geräten Keulen, Reifen und Ban d. Vom TV Dieburg hatten sich drei Mannschaften qualifiziert, zwei Mannschaften holten den hessischen Landestitel, eine Mannschaft wurde hessischer Vizemannschaftsmeister. In der Stufe P17 startete Andrea Fenn mit Silke Sattler, Michaela Ludwig und Sandra Bathon – die vier Damen siegten vor TuS Steinbach.

Julia Fenn bei ihrer Reifenübung.

Andrea Fenn bei ihrer Keulenübung.

In der Pflichtstufe 9 (17 Jahre und älter) gingen Julia Fenn, Carolin Gehring, Lauren Hener und Kira Tolksdorf an den Start. Sie mussten sich lediglich der TuS Kriftel geschlagen geben und wurden von 5 Mannschaften Vizehessenmeister.

In der Pflichtstufe P8 siegten Lina Bender, Paulina Breitwieser, Jessica Polk und Julia Tolksdorf mit großem Abstand vor der TuS Kriftel.

Beim anschließenden Qualifikationswettkampf in der Synchrongymnastik ging es um die Qualifikation für den Deutschland-Cup am 28.3.2020 in Ulm. Für den TV Dieburg starteten Paulina Breitwieser und Julia Tolksdorf in der Stufe P7 und sicherten sich den 1. Platz vor den Synchronpaaren aus Auerbach und Groß-Zimmern.

Einen Tag zuvor starteten Paulina und Julia bereits in Heppenheim in den Kürstufen mit der Mannschaft des TV Groß-Zimmern und holten auch hier den Hessischen Mannschaftsmeistertitel.

Die Dieburger Gymnastinnen hatten zum Saisonende ein sehr erfolgreiches Wochenende. Nun geht es in die Vorbereitungen für die neue Wettkampfsaison, die im März 2020 startet.